Die Grundlage meiner Arbeit bildet die Kognitive Verhaltenstherapie, welche ein wissenschaftlich anerkanntes Therapieverfahren ist.

Dieser Ansatz nimmt an, dass unsere Denk- und Verhaltensmuster durch Lern- und Lebenserfahrungen geprägt werden. Diese erlernten Muster können dysfunktional sein und zu Belastungen bis hin zu einer psychischen Stöung führen.

In der Behandlung befassen wir uns gemeinsam mit Ihren Gefühlen, Gedanken und Ihrem konkreten Verhalten, sowie evtl. mit der Einübung von hilfreichen Vehaltensweisen.

Auch sollen Ihre individuelle Biografie und aktuell belastende Lebenserfahrungen einen Raum in der Therapie bekommen.

Mithilfe der Erarbeitung eines Modells über die Entstehung Ihrer Beschwerden und der aufrechterhaltenden Faktoren dieser, werden wir gemeinsam individuelle Ziele für Sie formulieren.

In der Therapie liegt der Fokus darauf, Sie bei dem Erreichen Ihrer persönlichen Ziele zu unterstützen und Sie dazu befähigen, sich selber bei Problemen besser helfen zu können.

Hierbei achte ich gezielt darauf, dass wir gemeinsam Therapieziele formulieren, die Ihrem Anliegen gerecht werden.

Meine therapeutische Arbeit beruht auf dem neusten wissenschaftlichen Forschungsstand und ist wissenschaftlich fundiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Praxis für Psychologische Psychotherapie