Gesetzliche Krankenversicherung

Die Kosten für eine ambulante Psychotherapie werden von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Gespräch Ihre "elektronische Gesundheitskarte" mit. Alle weiteren Formalien werden im Erstgespräch besprochen.

Private Krankenversicherung

Die meisten privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine Psychotherapie. Da sich private Krankenversicherungen aber in Ihrem Leistungsspektrum unterscheiden, sollten Sie sich möglichst vor dem ersten Gespräch erkundigen , ob in Ihrem Vertrag psychotherapeutische Leistungen enthalten sind. Bitte bringen Sie dann Ihre Versicherungsnummer und die Adresse  der Privatversicherung mit zum Erstgespräch.

Beihilfe

Sind Sie beihilfeberechtigt, werden die Kosten für Ihre Psychotherapie nach entsprechender Überprüfung der Indikation anteilig von Ihrer Beihilfe und Ihrer Krankenkasse erstattet. Bitte erkundigen Sie sich, in welchem Umfang Ihre Kosten erstattet werden und bringen Ihre Personalnummer und die Adresse der Beihilfestelle mit zum ersten Gespräch.

Selbstzahler

Möchten Sie Ihre Therapie selbst bezahlen, würden wir uns gemeinsam über den Umfang der Therapie beraten. Die Therapiesitzungen werden nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten abgerechnet. Das Honorar für eine Therapiesitzung von 50 Min beträgt demnach 100,55€. Hierzu berate ich Sie auch gerne persönlich.

Absagen

Bitte sagen Sie Ihren Termin 48 Stunden vorher ab, sollten Sie diesen nicht wahrnehmen können/wollen. Sollten Sie dies versäumen, muss ich Ihnen ein Ausfallhonorar in Rechnung stellen, das Sie privat bezahlen müssten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Praxis für Psychologische Psychotherapie